Bürgeraktiv | Initiative für Bürgerrechte und Demokratie
Seite auswählen
GEPLANTE S7: BODEN UND KLIMA ZERSTÖRT

GEPLANTE S7: BODEN UND KLIMA ZERSTÖRT

Praktisch tagtäglich wird vor Unwettern und Starkregen gewarnt, praktisch tagtäglich wird über diese Ereignisse und ihre Folgen (sogar die Feuerwehr in Fürstenfeld stand unter Wasser) berichtet. Der Klimawandel führt auch in Österreich zu Schäden an privatem und an öffentlichem Eigentum, die für alle wahrnehmbar geworden sind. Die Landwirtschaft ist Dürren und/oder Überflutungen schutzlos ausgeliefert, Hagel vernichtet immer öfter die Kulturen.

Die Ursachen sind hausgemacht: Treibhausgasemissionen und Bodenzerstörung durch Versiegelung als logische Konsequenz einer auf bloßes BIP-Wachstum ausgerichteten kapitalistischen Wirtschaft ohne jede ökologische Verantwortung.

Die geplante Fürstenfelder Schnellstraße S7 als weiträumiges Versiegelungsprojekt und nachhaltig wirksame Infrastruktur für erhöhte CO2-Emissionen in der Region zwischen Riegersdorf und Heiligenkreuz zerstört schon jetzt - am Beginn der Bauphase - Boden und Klima. Und: die Verantwortlichen schweigen.

" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]

GEPLANTE S7: FUTTER FÜR DIE BETRÜGERISCHE AUTOMOBILINDUSTRIE

GEPLANTE S7: FUTTER FÜR DIE BETRÜGERISCHE AUTOMOBILINDUSTRIE

Autos werden gebaut, um damit zu fahren. Dafür brauchen sie Platz und geeignete Fahrbahnen. Autobahnen und Schnellstraßen sind künstlich geschaffene Räume für Autos, um von A nach B zu gelangen. Autos werden von Unternehmen gebaut, die den Staat und die Käufer über...

GEPLANTE S7: SCHNELLER AN DIE OSTFRONT

GEPLANTE S7: SCHNELLER AN DIE OSTFRONT

Seit dem Vorjahr beteiligt sich das neutrale Österreich - ohne das Parlament damit befasst zu haben – an PESCO, dem Plan der EU-Kommission, die Zusammenarbeit im Bereich der Verteidigung voranzubringen. Darin enthalten ist ein Aktionsplan zur Verbesserung der...

GEPLANTE S7: ASFINAG-FEINSTAUBSAUEREI GEFÄHRDET GESUNDHEIT !

GEPLANTE S7: ASFINAG-FEINSTAUBSAUEREI GEFÄHRDET GESUNDHEIT !

Mit Bescheid des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie vom 12.02.2015, GZ: BMVIT-316.407/0004-IV/ST-ALG/2015, wurde der Asfinag die Genehmigung zur Errichtung der Fürstenfelder Schnellstraße S7 erteilt. In insgesamt 3 Auflagen (Nr. 74 - Seite 56, Nr....

GEPLANTE S7: SINNLOSE AUTOBAHN IN EIN LAND MIT WEISSEN FLECKEN

GEPLANTE S7: SINNLOSE AUTOBAHN IN EIN LAND MIT WEISSEN FLECKEN

Österreich ist Schlußlicht in der Europäischen Union, was den Ausbau zeitgemäßer Internetinfrastruktur betrifft. Die Bewohnerinnen und Bewohner in der Region der geplanten Fürstenfelder Schnellstraße S7 können ein Lied davon singen: Festnetz und mobiles Internet...

GEPLANTE S7: ZERSTÖRUNG IM THERMENLAND

GEPLANTE S7: ZERSTÖRUNG IM THERMENLAND

Die Bundesregierung präsentiert mit jahrelanger Verspätung den Entwurf einer Klima- und Energiestrategie, der sich mangels erforderlicher Konkretisierung der Maßnahmen und der finanziellen Auswirkungen als neuerliche Totgeburt erweist. Trotz des Bekenntnisses zum...

GEPLANTE S7: TODESZONE IM THERMENLAND

GEPLANTE S7: TODESZONE IM THERMENLAND

Die Unfallstatistik des Bundesministeriums für Inneres für das Jahr 2017 weist es wieder einmal aus: streckenbezogen sind die Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich ein qualifiziert gefährlicher Verkehrsträger, sogar sieben Mal lebensgefährlicher als das übrige...