Bürgeraktiv | Initiative für Bürgerrechte und Demokratie
Seite auswählen
GEPLANTE S7: FUTTER FÜR DIE BETRÜGERISCHE AUTOMOBILINDUSTRIE

GEPLANTE S7: FUTTER FÜR DIE BETRÜGERISCHE AUTOMOBILINDUSTRIE

Autos werden gebaut, um damit zu fahren. Dafür brauchen sie Platz und geeignete Fahrbahnen. Autobahnen und Schnellstraßen sind künstlich geschaffene Räume für Autos, um von A nach B zu gelangen.

Autos werden von Unternehmen gebaut, die den Staat und die Käufer über die - den gesetzlichen Vorschriften nicht entsprechenden - Schadstoffemissionen bewußt getäuscht haben. Zur eigenen Bereicherung, wie die Debatte um eine effiziente Nachrüstung der Autos auf Kosten der Unternehmen zeigt.

Autos fahren auf Autobahnen und Schnellstraßen, die im öffentlichen Eigentum stehen und vom Staat oder der in seinem Eigentum stehenden Asfinag finanziert, gebaut und betrieben werden. So leistet der Staat - auch mit der geplanten S7 - tatkräftig finanzielle und logistische (Enteignung zugunsten krimineller Handlungen !) Hilfe zum erfolgreichen Gedeihen der betrügerischen Automobilindustrie.

" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]

GEPLANTE S7: GIPFEL DER AUTOBAHNNARRETEI  IN FÜRSTENFELD

GEPLANTE S7: GIPFEL DER AUTOBAHNNARRETEI IN FÜRSTENFELD

Kurz vor Weihnachten fand im Rathaus in Fürstenfeld über Einladung der Asfinag unter dem Titel „Grünes Licht für den Neubau der S 7“ eine Pressekonferenz statt. Die Landeshauptleute der Steiermark und des Burgenlandes, die schon vor zweieinhalb Jahren einen als...

GEPLANTE S7: ENTEIGNUNGSBESCHEID BEHOBEN

GEPLANTE S7: ENTEIGNUNGSBESCHEID BEHOBEN

S7-Genehmigungsverfahren: das Rechtswidrigkeitskarusell dreht sich weiter Ein umweltbewusster Bürger bekämpfte den Enteignungsbescheid der Steiermärkischen Landesregierung, mit dem ihm Grundflächen unter Anwendung staatlicher Zwangsgewalt für den Bau der geplanten...

DRUCKFRISCH STATT GEISTESFRISCH

DRUCKFRISCH STATT GEISTESFRISCH

Das regionale Leitmedium namens „Druckfrisch“ bedauerte - bezugnehmend auf einen tödlichen Verkehrsunfall auf der B 319 in Großwilfersdorf - in der Ausgabe November 2017 die Verhinderung der geplanten Fürstenfelder Schnellstraße S7, ohne dabei näher auf die...

IM STICH LASSEN NR.2: DAS WAR GRÜN

IM STICH LASSEN NR.2: DAS WAR GRÜN

Zahllose Reflexionen zum Untergang der Bundes-Grünen liegen in Print- und digitalen Medien seit dem Wahlsonntag vor. Zumeist wird die allgemeine Symptomatik eines sich auflösenden Systems (im Vordergrund: Rauswurf junge Grüne, Glawischnigg Rücktritt, Peter Pilz...

IM STICH LASSEN: DAS IST GRÜN

IM STICH LASSEN: DAS IST GRÜN

Die Botschaft „Für Solidarität: das ist Grün“ umschmeichelt wahlkampfplakatiert die Bürgerinnen und Bürger. Wem diese Solidarität gilt, wird allerdings von der Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek nicht gesagt. Wohl kaum mit jenen, die seit über einem Jahrzehnt versuchen,...